Unser musikalisches Dankeschön 2020
Extra für Sie!

„Libertango“ von Astor Piazzolla

Warum?
Spenden
Zum Video

Dieses Jahr ist leider kein Dank-Konzert der AltstadtArmenküche möglich. Doch auch 2020 wollen wir Ihnen danken.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Spenderinnen, Spender, Fördernde, Kooperierende und Mitwirkende der Altstadt-Armenküche,

das hatte es vorher nie gegeben: Menschen stehen vor der Altstadt-Armenküche an – und die Warteschlange reicht von unserem grünen Tor bis zum Burgplatz! Corona macht nicht nur unser Dank-Konzert unmöglich. Radikal veränderte die Pandemie den Alltag für uns und unsere Gäste. Abstände, Hygieneregeln, Maskenpflicht und – für uns sehr schmerzlich – kein gemeinsames Essen mehr am Tisch, weil es „drinnen“ bei uns viel zu eng ist. Wir haben alle Herausforderungen gemeistert. An allen Tagen wurde frisch gekocht und immer haben alle, die kamen, eine warme Mahlzeit erhalten. Auch weil sich Angebote reduzierten (eine Zeitlang waren wir die einzige Mahlzeitenhilfe in der Stadt), sind wir derzeit für viel mehr Gäste da; manchmal sind es weit mehr als 300 Essen, die wir an einem Tag in Tüten mit Obst und Getränk ausgeben.

28 Jahre Gastfreundschaft im Rathaus

Seit 1992 kochen wir in der Altstadt leckeres Essen für alle, die es brauchen. Die Armenküche verteilt keine Reste: hier wird täglich ein gesundes Essen serviert. Außerdem leistet unsere Sozialberatung unkompliziert und kompetent Hilfe. Auch das geschieht momentan unter freiem Himmel! Im Zentrum steht für uns die Würde unserer Gäste; deswegen setzen wir uns öffentlich für ihre Belange ein und kooperieren mit vielen Akteuren im Stadtgeschehen, um das Hilfesystem zu verbessern.

Bitte helfen Sie uns auch in Zukunft

Unsere Gäste bitten wir um einen kleinen Beitrag. Den weitaus größten Teil der Kosten decken Ihre Spenden, die uns damit Unabhängigkeit ermöglichen. Vor allem sind das die Ausgaben für Lebensmittel und die in Teilzeit fest Angestellten in Küche und Sozialberatung, die (außerhalb der Coronazeit unterstützt von ca. 60 Ehrenamtlichen) die Qualität der Arbeit der Altstadt-Armenküche ausmachen. Seit Beginn der Pandemie helfen uns junge Leute, in getrennten Tagesteams zu
arbeiten. Diese zusätzlichen Kräfte erhalten von der Stadt Düsseldorf eine Bezahlung. Andere gestiegene Ausgaben müssen wir aus Spenden decken. Bitte lassen Sie uns auch zukünftig nicht im Stich! Ihre Spenden ermöglichen die Existenz der unverwechselbaren Altstadt-Armenküche mit ihrer persönlichen Ansprache, dem täglich frisch gekochten Essen und ihrer oft über Jahre gehenden sozialarbeiterischen Begleitung.

Mit freundlichen Grüßen wünsche ich Ihnen alles Gute

Ihr P. Wolfgang Sieffert OP

Bleiben Sie gesund!