Aktuelles

Aktuelles2018-11-24T11:44:19+00:00

Aktuelles Event-Programm

DANK-KONZERT 24.11.2018

Von Bach bis Piazzolla

Esther Langer (Harfe) und Stefan Oechsle (Flöte) spannen einen musikalischen Bogen von Johann Sebastian Bach (1685-1750) bis zum argentinischen Tango-Komponisten Astor Piazzolla (1921-1992).

Im Anschluss (ca. 17 Uhr) gibt es die Gelegenheit, bei einem Getränk und einem Mini-Imbiss mit Mitwirkenden der Armenküche ins Gespräch zu kommen oder unser Buch über die Armenküche zu erwerben.

Dominikanerkirche St. Andreas 16.00 Uhr
in der Altstadt (Andreas Straße/Grabbeplatz)
U-Bahn: Heinrich Heine-Allee.
Parkhäuser: Kunsthalle/Kom(m)ödchen oder Kunstsammlung

Dank Ihrer Hilfe: seit 26 Jahre Essen & Hilfe im Rathaus

Seit 1992 kochen wir in der Altstadt jeden Tag ein leckeres Essen für alle, die es brauchen. Die Armenküche verteilt keine Reste: hier wird ein frisch und gesund gekochtes Essen serviert. Außerdem leistet unsere Sozialberatung unkompliziert kompetente Hilfe. Im Zentrum steht für uns die Würde unserer Gäste. Deswegen setzen wir uns in der Öffentlichkeit als Lobby ein und sorgen mit konstruktiven Impulsen in unterschiedlichsten Kontakten und Vernetzungen
für Verbesserungen im Hilfesystem, die nicht nur unseren Gästen zugute kommen.

Bitte helfen Sie uns auch weiterhin!
Als Spendende wissen Sie, dass wir unsere Gäste um einen eigenen Beitrag zu ihrem Mittagessen bitten. Alles weitere wird ausschließlich aus Ihren Spenden gedeckt; so ermöglichen Sie unsere Unabhängigkeit. Bezahlt werden neben Lebensmitteln die teilzeitbeschäftigten Angestellten in Küche und Sozialberatung, die gemeinsam mit ca. 60 Ehrenamtlichen die Qualität der Arbeit der Altstadt-Armenküche ausmachen.
In der Finanzierung erleben wir immer wieder Phasen, die uns Sorgen machen. Bitte lassen Sie uns auch zukünftig nicht im Stich. Wir freuen uns auch, wenn Sie neben Ihrer eigenen Unterstützung in ihrem Bekanntenkreis um Hilfe werben. Ideen finden Sie auf unserer Homepage unter „Spenden“.
Ihre Spenden sind die Grundlage für die Existenz der unverwechselbaren Armenküche im Rathaus mit ihrer ganz persönlichen Ansprache, dem täglich frisch und aufwändig gekochten Essen und ihrer oft über Jahre gehenden sozialarbeiterischen Begleitung.

Über Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr!
Gerne dürfen Sie Angehörige und
FreundInnen mitbringen.

Mit freundlichen Grüßen wünscht Ihnen alles Gute
P. Wolfgang Sieffert O.P.